Organisation

  • Elternmitwirkung/Gremien

    Wie durch das „Kinderbildungsgesetz“ (Kibiz NRW) gesetzlich vorgesehen, gibt es auch in unserer Einrichtung Mitwirkungsgremien, welche die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Träger und dem pädagogischen Personal, sowie das Interesse der Eltern für die Arbeit in der Kita fördern sollen. Im Detail sind dies:

    Elternversammlung/1. Elternabend im Kita-Jahr

    Alle Eltern der die Einrichtung besuchenden Kinder bilden die Elternversammlung, welche bei uns immer anläßlich des ersten Elternabend im Kita-Jahres stattfindet. Eine der wichtigsten Aufgaben der Elternversammlung ist die Wahl der Mitglieder des Elternrates.

    Elternrat

    Der Elternrat setzt sich aus jeweils 2 Eltern der beiden Gruppen zusammen und dient als Sprachrohr und Mittler für die Eltern gegenüber Träger und Leitung der Einrichtung. Er hat die Aufgabe, mit dem Träger und den pädagogisch-tätigen Kräften vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit im Kindergarten zu beleben. Bei der Organisation von Festen, Feiern und Aktionen unterstützt der Elternbeirat die Mitarbeiterinnen.

    Die Eltern sind im Kitarat durch die Elternvertreter gemäß dem KiBiz NRW mit zwei Stimmen vertretenen.

    Am 07. September 2016 wurden folgende Elternvertreter für das Kindergartenjahr 2016/2017 gewählt:

    Ponygruppe

    • Nina Akrami Flores
    • Kristin aufm Kampe

    Tigergruppe

    • Larissa de Man
    • Karolin Moog

    Für Fragen und Anregungen steht der Elternrat gerne zur Verfügung. Der Elternrat ist erreichbar über den im Eingangsbereich der Kita carrusel aufgehängten Briefkasten oder unter: elternrat@carrusel.de

    Rat der Tageseinrichtung/Kitarat

    Der Kitarat berät über die Grundsätze der Erziehungs- und Bildungsarbeit, bemüht sich um die erforderliche räumliche, sachliche und personelle Besetzung und hat die Aufgabe Kriterien für die Aufnahme von Kindern in den Kindergarten zu vereinbaren. Er bildet sich aus den Vertretern des Trägers, des Elternrates und den pädagogischen Fachkräften

    • 2 Mitgliedern des Elternrats,
    • der Leiterin der Einrichtung und den beiden pädagogischen Gruppenleitungen,
    • zwei Vorstandsmitgliedern

    Jährlich werden die Mitglieder des Kita-Rates namentlich festgelegt.

    Der Rat der Tageseinrichtung tritt in der Regel etwa alle 2 Monate oder nach Bedarf und auf Nachfrage eines Gremiumsmitgliedes zusammen, mindestens jedoch viermal jährlich.